Reisekranken-Versicherungen vergleichen
und bis zu 86,4% sparen

 Deutschlands großer Preisvergleich

¬†Jetzt¬†Marktf√ľhrer + Testsieger vergleichen

100% Weiterempfehlung

Ist eine Reisekrankenversicherung notwendig?

ratgeber_page.php

Eine zus√§tzliche Reisekrankenversicherung ist f√ľr die meisten Auslandsreisenden eine sinnvolle und wichtige Absicherung, wenn pl√∂tzliche Erkrankungen oder Unf√§lle medizinische Hilfe im Ausland notwendig machen.

Auslandsschutz der GKV

  • nur in L√§ndern mit Sozialversicherungsabkommen
  • ausschlie√ülich √úbernahme von kassen√§rztlichen Leistungen nach dem deutschen Geb√ľhrensatz

Auslandsschutz der PKV

  • automatischer Auslandsversicherungsschutz in den L√§ndern der europ√§ischen Union
  • unterschiedliche maximale Reisedauer

Reisekrankenversicherung medizinisch sinnvoll

  • greift bei unerwartet eintretenden Erkrankungen und Unf√§llen
  • gew√§hrleistet die Kosten√ľbernahme im vollen Umfang
  • der Kranken – R√ľcktransport ist abgesichert
  • Einschr√§nkung: Behandlungen chronischer Erkrankungen sind nicht im Leistungsumfang enthalten

Kosten berechnen & Anbieter vergleichen

Mit Hilfe unseres Vergleichsrechners k√∂nnen in wenigen Schritten die besten und g√ľnstigsten Reisekrankenversicherungsangebote berechnet werden. Der blaue Button mit der Aufschrift „Zum Versicherungsvergleich >>“ leitet Sie automatisch auf den aktuellen Vergleichsrechner.

 


 

Auf Reisen k√∂nnen pl√∂tzliche Erkrankungen und Unf√§lle jederzeit den Urlaubsgenuss tr√ľben. Damit nicht, zus√§tzlich zur gesundheitlichen Beeintr√§chtigung, unerwartete finanzielle Belastungen die Urlaubsfreude tr√ľben, ist ein optimaler Krankenversicherungsschutz auch im Urlaub geradezu unerl√§sslich. Doch ist eine zus√§tzliche Reisekrankenversicherung notwendig oder reicht der Versicherungsschutz der Krankenkasse bei Erkrankungen oder Unf√§llen im Ausland aus?¬†

Reisekrankenversicherung Ja oder Nein?

Immer und √ľberall kann es zu pl√∂tzlichen Erkrankungen oder Unf√§llen kommen, sodass eine medizinische Behandlung unerl√§sslich wird. F√ľr Reisen ins Ausland ist grunds√§tzlich ein Auslandskrankenversicherungsschutz notwendig. Ohne entsprechenden Versicherungsschutz muss der Patient damit rechnen, die zum Teil erheblichen Kosten aus eigener Tasche zahlen zu m√ľssen. Ob tats√§chlich eine zus√§tzliche Reisekrankenversicherung abgeschlossen werden muss, h√§ngt in erster Linie davon ab, ob die allgemeine Krankenversicherung bei einer gesetzlichen oder privaten Krankenkasse besteht. W√§hrend f√ľr privat Versicherte nicht immer die Notwendigkeit einer Reisekrankenversicherung zus√§tzlich zum normalen Versicherungsschutz besteht, sollten Mitglieder einer gesetzlichen Krankenkasse grunds√§tzlich eine zus√§tzliche Reisekrankenversicherung abschlie√üen.

GKV und Auslandsschutz

Nicht wenige Mitglieder einer gesetzlichen Krankenkasse sind der Meinung, auch w√§hrend einer Reise ins Ausland durch den Auslandskrankenschein der GKV ausreichend versichert zu sein. Dies ist jedoch nicht der Fall. Die gesetzlichen Krankenkassen √ľbernehmen grunds√§tzlich nur Kosten f√ľr kassen√§rztlich abgerechnete medizinische Leistungen. Auch im Ausland erbrachte Leistungen werden dabei nach den Geb√ľhrens√§tzen der deutschen Geb√ľhrenverordnung √ľbernommen. Liegen die ausl√§ndischen Geb√ľhrens√§tze h√∂her als die deutschen S√§tze, muss der Patient den Differenzbetrag ohne zus√§tzliche Reisekrankenversicherung selber tragen. Die meisten medizinischen Leistungen im Ausland werden jedoch privat abgerechnet, sodass Versicherte einer gesetzlichen Krankenkasse ohne zus√§tzliche Reisekrankenversicherung diese Kosten selber tragen m√ľssen. Dar√ľber hinaus √ľbernimmt die GKV nur Leistungen in den L√§ndern, welche mit Deutschland ein Sozialversicherungsabkommen abgeschlossen haben.

PKV und Auslandsschutz

Die Tarife der privaten Krankenversicherungen enthalten automatisch auch einen Auslandsschutz. Dieser beschr√§nkt sich jedoch meist auf die europ√§ischen L√§nder. Dabei kann die maximale Reisedauer von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich sein. Vor einer geplanten Auslandsreise sollten privat Versicherte auf jeden Fall den Geltungsbereich und die maximale Reisedauer beim Auslandsschutz ihrer PKV pr√ľfen und gegebenenfalls eine zus√§tzliche Reisekrankenversicherung abschlie√üen.

Ist eine Reisekrankenversicherung medizinisch sinnvoll?

Eine zus√§tzliche Reisekrankenversicherung √ľbernimmt nicht immer und in jedem Fall die Kosten f√ľr medizinische Leistungen im Ausland. Pl√∂tzliche und unerwartete Erkrankungen oder Unf√§lle im Ausland als Behandlungsgrund sind die Grundvoraussetzung f√ľr eine Kosten√ľbernahme f√ľr medizinische Leistungen durch eine Reisekrankenversicherung. Behandlungen chronischer Erkrankungen werden in der Regel nicht von der Reisekrankenversicherung √ľbernommen. Dennoch ist eine Reisekrankenversicherung auch f√ľr chronisch Kranke sinnvoll, denn eine chronische Erkrankung schlie√üt weitere Erkrankungen oder Unf√§lle w√§hrend einer Auslandsreise nicht aus.

Reisekrankenversicherung und R√ľcktransport

Eines der wichtigsten Leistungsmerkmale der Reisekrankenversicherung ist die Kosten√ľbernahme f√ľr den Krankenr√ľcktransport. Dabei gilt es jedoch zu beachten, dass nur ein medizinisch sinnvoller R√ľcktransport mit einer Reisekrankenversicherung abgesichert ist. Wer aus pers√∂nlichen Gr√ľnden einen Krankenhausaufenthalt im Ausland vorzeitig abbricht und einen R√ľcktransport w√ľnscht, muss die Kosten daf√ľr zahlen. Dennoch ist eine Reisekrankenversicherung f√ľr jeden R√ľcktransport sinnvoll, der aus medizinischen Gr√ľnden ratsam ist.

Kosten berechnen & Anbieter vergleichen

Aufgrund der Vielzahl der Angebote zur Reisekrankenversicherung auf dem Versicherungsmarkt, ist ein Vergleich der unterschiedlichen Tarife empfehlenswert.√úber das blaue Feld gelangen Sie automatisch auf unseren Vergleichsrechner, mit dessen Hilfe Sie innerhalb weniger Minuten die g√ľnstigsten und besten Angebote zur Reisekrankenversicherung berechnen k√∂nnen.

Häufig Gestellte Fragen

Krankenversicherung f√ľr Reisen: Ja oder Nein?

Eine Reisekrankenversicherung ist generell sehr zu empfehlen, da man im Ausland nur teilweise durch die gesetzliche Krankenversicherung versichert ist. In den sogenannten Schengen-Staaten (europ√§isches Ausland), werden die Kosten zwar im Krankheitsfall von der gesetzlichen Krankenversicherung √ľbernommen, reist man allerdings in L√§nder wie beispielsweise √Ągypten oder Tunesien, dann ist man im Krankheitsfall √ľberhaupt nicht versichert.

Welche Kosten werden von der Reisekrankenversicherung getragen?

Das variiert von Anbieter zu Anbieter. Man sollte sich auf jeden Fall im Vorhinein erkundigen, welche Kosten √ľbernommen werden. In der Regel beinhaltet die Reisekrankenversicherung station√§re und ambulante Behandlungen, Verband- und Arzneimittel, bis hin zum Rettungsflug und R√ľcktransport nach Hause bei Lebensbedrohlichen Erkrankungen.

Welche Kosten werden nicht √ľbernommen?

Nicht √ľbernommen werden in der Regel Behandlungen in Verbindung mit Vorerkrankungen, Behandlungen von geistigen und seelischen St√∂rungen, Behandlungen in Zusammenhang mit Schwangerschaft und Entbindung, sowie vors√§tzlich herbeigef√ľhrte Erkrankung, beispielsweise aufgrund von Drogenkonsum. Aber auch hier gilt: Es variiert von Anbieter zu Anbieter welche Kosten √ľbernommen werden und welche nicht.

Reisekranken-Versicherungen im Vergleich