Reisekranken-Versicherungen vergleichen
und bis zu 86,4% sparen

┬áDeutschlands gro├čer Preisvergleich

 Jetzt Marktführer + Testsieger vergleichen

100% Weiterempfehlung

Reisekrankenversicherung TK Techniker Krankenkasse

anbieter_page.php

Auf eine Reisekrankenversicherung sollte niemand bei Reisen ins Ausland verzichten. Sie garantiert die ├ťbernahme aller Kosten f├╝r medizinische Leistungen w├Ąhrend des Urlaubs. Auch die Techniker Krankenkasse bietet eine zus├Ątzliche Reisekrankenversicherung an.

Konditionen

  • Kooperationsprodukt mit der Envia Reiseversicherung
  • f├╝r Mitglieder kostenlos ÔÇô im Gegenzug Verzicht auf eine oder zwei Leistungen der TKK Krankenversicherung
  • f├╝r Familienangeh├Ârige gegen einen geringen Familienbeitrag
  • weltweiter Versicherungsschutz auf Urlaubs- und Gesch├Ąftsreisen
  • Selbstbehalt von 150 Euro im Versicherungsfall

Leistungsumfang

  • ├ťbernahme aller Kosten f├╝r ambulante und station├Ąre Leistungen im Ausland
  • alle notwendigen Medikamente, Verbandsmittel und sonstigen Heilmittel
  • schmerzstillende Zahnbehandlungen
  • Transport ins Krankenhaus im Ausland
  • notwendiger Krankenr├╝cktransport nach Deutschland
  • bei Unf├Ąllen im Ausland: Such-, Bergungs- und Rettungskosten
  • 24-Stunden Reise-Assistance Notdienst

Kosten berechnen & Anbieter vergleichen

Vor Abschluss einer Reisekrankenversicherung sollte immer ein Versicherungsvergleich durchgef├╝hrt werden. ├ťber das blaue Feld gelangen Sie zu dem internen Vergleichsrechner, welcher alle passenden und g├╝nstigen Angebote zur Reisekrankenversicherung ermittelt.

 


 

Bei der Planung einer Auslandsreise sollte immer an einen ausreichenden Krankenversicherungsschutz gedacht werden. Insbesondere Mitglieder der gesetzlichen Krankenkassen m├╝ssen ohne zus├Ątzliche Reisekrankenversicherung mit, zum Teil erheblichen Eigenzahlungen im Krankheitsfall rechnen. Die Techniker Krankenkasse bietet f├╝r ihre Mitglieder einen zus├Ątzlichen Auslandsversicherungsschutz an.

Reisekrankenversicherungen der TK Techniker Krankenkasse f├╝r Mitglieder

Speziell f├╝r Mitglieder bietet Techniker Krankenkasse die TK Reiseversicherung TK Traveller an. Dabei handelt es sich um ein Versicherungsangebot in Kooperation der Envia, einem der gr├Â├čten Reiseversicherungsanbieter. Mitglieder der Techniker Krankenkassen haben die M├Âglichkeit, auf eine oder zwei Leistungen der TKK zu verzichten und im Gegenzug dazu den Auslandsversicherungsschutz kostenfrei mit in die Versicherung einzuschlie├čen. Werden zu einem sp├Ąteren Zeitpunkt die urspr├╝nglichen Versicherungsleistungen der TKK doch ben├Âtigt, k├Ânnen diese gegen einen Eigenanteil beansprucht werden.┬á

Versicherungskonditionen und Preise

Die TK Techniker Krankenkasse Reise Krankenversicherung kann nur von Mitgliedern der TKK abgeschlossen werden und bietet einen weltweiten Versicherungsschutz f├╝r unbegrenzt viele Urlaubs- und Gesch├Ąftsreisen. F├╝r Mitglieder ist der Auslandsversicherungsschutz kostenfrei gegen den Verzicht auf andere Versicherungsleistungen m├Âglich. Gegen einen g├╝nstigen Familienbeitrag k├Ânnen alle Familienversicherte mit in den Versicherungsumfang eingeschlossen werden. Im Versicherungsfall wird bei der TKK Reisekrankenversicherung ein Selbstbehalt von 150 Euro f├Ąllig.

Der Leistungsumfang

Die Reise Krankenversicherung TK Techniker Krankenkasse ├╝bernimmt die Kosten f├╝r alle Behandlungen, die im Ausland ambulant oder station├Ąr durchgef├╝hrt werden m├╝ssen. Mit im Leistungsumfang enthalten sind auch alle notwendigen Arznei-, Verbands- und sonstigen Heilmittel, sowie schmerzstillende Zahnbehandlungen im Ausland. Ist ein Transport ins Krankenhaus vor Ort oder ein Krankenr├╝cktransport nach Deutschland notwendig werden die Kosten daf├╝r von der Reisekrankenversicherung der TKK Techniker Krankenkasse gezahlt. Bei Unf├Ąllen im Ausland sind Such-, Bergungs- oder Rettungskosten mit im Leistungsumfang enthalten. Dar├╝ber hinaus steht ein telefonischer 24-Stunden Notdienst zur Unterst├╝tzung und Beratung zur Verf├╝gung.

Kosten berechnen & Anbieter vergleichen

Reisekrankenversicherungen der TK Techniker Krankenkasse bieten einen guten und umfassenden Versicherungsschutz bei Auslandsaufenthalten jeder Art. Jedoch ist diese Zusatzreisekrankenversicherung nur f├╝r Mitglieder der Techniker Krankenkasse und deren Angeh├Ârigen interessant und abschlie├čbar. Um eine wirklich gute und g├╝nstige Reisekrankenversicherung zu finden, sollte vor dem Abschluss immer ein Versicherungsvergleich durchgef├╝hrt werden, denn die Angebote auf dem Markt sind vielf├Ąltig und zahlreich. Unser aktueller Vergleichsrechner ermittelt innerhalb kurzer Zeit die g├╝nstigsten und besten Angebote. Das blaue Feld f├╝hrt direkt zu unserem Vergleichsrechner.

H├Ąufig Gestellte Fragen

Krankenversicherung f├╝r Reisen: Ja oder Nein?

Eine Reisekrankenversicherung ist generell sehr zu empfehlen, da man im Ausland nur teilweise durch die gesetzliche Krankenversicherung versichert ist. In den sogenannten Schengen-Staaten (europ├Ąisches Ausland), werden die Kosten zwar im Krankheitsfall von der gesetzlichen Krankenversicherung ├╝bernommen, reist man allerdings in L├Ąnder wie beispielsweise ├ägypten oder Tunesien, dann ist man im Krankheitsfall ├╝berhaupt nicht versichert.

Welche Kosten werden von der Reisekrankenversicherung getragen?

Das variiert von Anbieter zu Anbieter. Man sollte sich auf jeden Fall im Vorhinein erkundigen, welche Kosten ├╝bernommen werden. In der Regel beinhaltet die Reisekrankenversicherung station├Ąre und ambulante Behandlungen, Verband- und Arzneimittel, bis hin zum Rettungsflug und R├╝cktransport nach Hause bei Lebensbedrohlichen Erkrankungen.

Welche Kosten werden nicht ├╝bernommen?

Nicht ├╝bernommen werden in der Regel Behandlungen in Verbindung mit Vorerkrankungen, Behandlungen von geistigen und seelischen St├Ârungen, Behandlungen in Zusammenhang mit Schwangerschaft und Entbindung, sowie vors├Ątzlich herbeigef├╝hrte Erkrankung, beispielsweise aufgrund von Drogenkonsum. Aber auch hier gilt: Es variiert von Anbieter zu Anbieter welche Kosten ├╝bernommen werden und welche nicht.

Reisekranken-Versicherungen im Vergleich