Reisekranken-Versicherungen vergleichen
und bis zu 86,4% sparen

 Deutschlands großer Preisvergleich

¬†Jetzt¬†Marktf√ľhrer + Testsieger vergleichen

100% Weiterempfehlung

Reisekrankenversicherung Generali

Um die, durch die Krankenkassen verbleibenden Mehrkosten auffangen zu können, kann die Reisekrankenversicherung des Generali Konzerns, welche durch die Central angeboten wird, als Alternative gewertet werden.

Leistungen

  • ambulante Behandlung bei Fach√§rzten und √Ąrzten¬†
  • verschriebene Medikamente, Verband-, Heil- und Hilfsmittel¬†
  • Kosten f√ľr Bergung bis 2.500 Euro
  • Transport zum Krankenhaus oder Notarzt
  • R√ľcktransport, wenn dieser medizinisch erforderlich ist, wenn der Krankenhausaufenthalt l√§nger als 14 Tage dauert oder die Behandlung die R√ľcktransportkosten √ľbersteigen
  • schmerzstillende Behandlung beim Zahnarzt sowie einfache Reparaturen f√ľr Kronen oder Zahnersatz.

Testurteil

Die Generali Reise Krankenversicherung wird von der Central angeboten, die im Juni 2012 mit einem ‚ÄěBefriedigend (2,6)‚Äú bei der Stiftung Warentest Finanztest abschnitt. Der Link dazu http://www.testberichte.de/p/central-krankenversicherung-tests/reisekrankenversicherung-fuers-ausland-holidaye-holidayf-testbericht.html.

Kosten berechnen & Anbieter vergleichen

Damit die individuell errechneten Beitr√§ge mit anderen Versicherern vergleichen werden k√∂nnen, eignet sich der interne Vergleichsrechner, welcher √ľber den blauen Button ‚ÄěZum Versicherungsvergleich >>‚Äú erreichbar ist.

null

 


 

Eine Reisekrankenversicherung der Generali sch√ľtzt vor den finanziellen Folgen, die bei einer pl√∂tzlichen Erkrankung bei einem Auslandsaufenthalt auf den Reisenden zukommen k√∂nnen. Bei Reisen innerhalb Europas und den Mittelmeeranrainerstaaten √ľbernehmen die gesetzlichen Krankenkassen einen bestimmten Teil der Kosten, jedoch verbleibt immer ein Rest beim Versicherten. Ebenso sind beispielsweise f√ľr eine Schmerzbehandlung beim Zahnarzt keinerlei Leistungen zu erwarten und auch bei au√üereurop√§ischen Aufenthalten muss der Reisende alle Kosten aus eigener Tasche entrichten.

Der Generali Konzern

Der italienische Versicherer Generali wurde bereits im 1831 in Triest gegr√ľndet, schon 1845 wurde in Hamburg die erste deutsche Niederlassung er√∂ffnet. Im Laufe der Zeit kamen in Deutschland immer mehr unterschiedliche Versicherer hinzu, mit denen die Generali bereits in den Neunziger Jahren einen Verbund einging. 2009 war die Fusion perfekt, so dass heute der Konzern nicht nur zu den gr√∂√üten auf dem Versicherungsmarkt geh√∂rt, sondern aufgrund dessen auch ein umfangreiches Versicherungsangebot f√ľr jeden individuellen Bedarf f√ľhrt. Somit kann die Generali Reisekrankenversicherungen anbieten, die allerdings nicht unter dem Konzernnamen gef√ľhrt werden.

Reisekrankenversicherungen der Generali

Die Reise Krankenversicherung der Generali wird von der Central Krankenversicherung angeboten. Hier stehen verschiedene ‚ÄěTarife‚Äú zur Verf√ľgung, zu denen der Jahresschutz f√ľr Einzelreisende sowie Familien geh√∂rt, welcher f√ľr alle Privatreisen bis zu einem Zeitraum von acht Wochen pro Reise g√ľltig ist. Ebenfalls k√∂nnen Absicherungen f√ľr Auslandsaufenthalte bis zu einem Jahr oder bis zu f√ľnf Jahren gew√§hlt werden. Wenn ausl√§ndische G√§ste nach Deutschland kommen, besteht f√ľr sie die M√∂glichkeit, eine Generali Reisekrankenversicherung, die ebenfalls von der Central zur Verf√ľgung gestellt wird, f√ľr Aufenthalte bis zu 90 Tage abzuschlie√üen.

Leistungen der Generali Reise Krankenversicherung

In den ‚ÄěLeistungen‚Äú ist die ambulante Behandlung von √Ąrzten und Fach√§rzten integriert. Ebenfalls werden alle verschriebene Medikamente, Hilfs- und Heilmittel erstattet. Bei einem notwendigen Aufenthalt im Krankenhaus √ľbernimmt die von der Central angebotene Generali Reisekrankenversicherung die dort entstehenden Aufwendungen f√ľr Unterbringung, Verpflegung und Operationen. Ist der Transport nicht mehr aus eigener Macht m√∂glich, so wird dieser zum n√§chsten Notarzt oder ins n√§chste Krankenhaus √ľbernommen. Weiterhin sind Bergungskosten im Leistungsumfang inbegriffen, hierzu z√§hlen die Aufwendungen f√ľr die Suche, Bergung und Rettung. Die Kostengrenze wurde daf√ľr auf 2.500 Euro angesetzt. Wenn der angedachte Krankenhausaufenthalt l√§nger als 14 Tage sein wird, die Behandlungskosten die R√ľcktransportkosten √ľbersteigen oder aber der Krankenr√ľcktransport als medizinisch notwendig angesehen wird und vom Arzt daher angeordnet wird, dann tr√§gt die Reise Krankenversicherung der Generali die Aufwendungen. Im schlimmsten Fall kann der Tod eintreten, so dass die Bestattung im Ausland oder die √úberf√ľhrung nach Deutschland bis zu einer Gesamtsumme von 10.000 Euro √ľbernommen wird. Tauchen Probleme mit den Z√§hnen auf, k√∂nnen die Kosten f√ľr eine schmerzstillende Zahnbehandlung sowie einfache Reparaturen vom Zahnersatz oder Kronen geltend gemacht werden.

Testurteil

Da die Reisekrankenversicherung der Generali von der Central angeboten wird, ist auch nur daf√ľr ein Testurteil durch die Stiftung Warentest Finanztest aufgef√ľhrt. Sie schnitt dort mit einem ‚ÄěBefriedigend (2,6)‚Äú ab.

Versicherungsvergleich

Um die individuellen Beitr√§ge mit den Leistungen anderer Versicherer vergleichen zu k√∂nnen, hat sich die Nutzung des „internen Vergleichsrechners“ bew√§hrt.

Häufig Gestellte Fragen

Krankenversicherung f√ľr Reisen: Ja oder Nein?

Eine Reisekrankenversicherung ist generell sehr zu empfehlen, da man im Ausland nur teilweise durch die gesetzliche Krankenversicherung versichert ist. In den sogenannten Schengen-Staaten (europ√§isches Ausland), werden die Kosten zwar im Krankheitsfall von der gesetzlichen Krankenversicherung √ľbernommen, reist man allerdings in L√§nder wie beispielsweise √Ągypten oder Tunesien, dann ist man im Krankheitsfall √ľberhaupt nicht versichert.

Welche Kosten werden von der Reisekrankenversicherung getragen?

Das variiert von Anbieter zu Anbieter. Man sollte sich auf jeden Fall im Vorhinein erkundigen, welche Kosten √ľbernommen werden. In der Regel beinhaltet die Reisekrankenversicherung station√§re und ambulante Behandlungen, Verband- und Arzneimittel, bis hin zum Rettungsflug und R√ľcktransport nach Hause bei Lebensbedrohlichen Erkrankungen.

Welche Kosten werden nicht √ľbernommen?

Nicht √ľbernommen werden in der Regel Behandlungen in Verbindung mit Vorerkrankungen, Behandlungen von geistigen und seelischen St√∂rungen, Behandlungen in Zusammenhang mit Schwangerschaft und Entbindung, sowie vors√§tzlich herbeigef√ľhrte Erkrankung, beispielsweise aufgrund von Drogenkonsum. Aber auch hier gilt: Es variiert von Anbieter zu Anbieter welche Kosten √ľbernommen werden und welche nicht.

Reisekranken-Versicherungen im Vergleich