Reisekranken-Versicherungen vergleichen
und bis zu 86,4% sparen

 Deutschlands großer Preisvergleich

¬†Jetzt¬†Marktf√ľhrer + Testsieger vergleichen

100% Weiterempfehlung

Reisekrankenversicherung Barmer GEK

Innerhalb Europas und den Mittelmeeranrainerstaaten bietet die Barmer GEK eine Reise Krankenversicherung automatisch als Basisschutz an, welcher √ľber die Europ√§ische Krankenversichertenkarte beansprucht werden kann. Dieser sollte jedoch mit einer zus√§tzlichen Reisekrankenversicherung aufgestockt werden.

Leistungen und Ausschl√ľsse

  • Basisleistungen im Krankheitsfall bei einem Arztbesuch oder Krankenhausaufenthalt
  • verbleibende Differenz muss vom Versicherten getragen werden
  • Krankenr√ľcktransport wird nicht √ľbernommen
  • schmerzstillende Zahnbehandlungen m√ľssen selbst gezahlt werden
  • Auslandsschutz gilt nicht f√ľr weltweite Reisen

Alternativen

  • Schlie√üung der Versorgungsl√ľcken mit dem Kooperationspartner der Barmer GEK m√∂glic
  • Der Kooperationspartner bietet umfangreiche Leistungen
  • weltweite Reisen sind bis 42 Tage pro Reise abgesichert
  • medizinisch notwendige und √§rztlich verordnete R√ľcktransporte
  • Schmerzbehandlung beim Zahnarzt
  • 24 Stunden-Notrufservice, sowie noch weiterer Versicherungsschutz

 
null

 


 

Bei einer anstehenden Auslandsreise ist es wichtig, sich auch √ľber den Krankenschutz Gedanken zu machen. Die Reisekrankenversicherung der Barmer GEK bietet einen gewissen Schutz bei Reisen ins europ√§ische Ausland, empfiehlt aber dennoch, auch eine private Reisekrankenversicherung abzuschlie√üen.

Europäische Krankenversichertenkarte

Wer vom Krankenversicherungsschutz im Ausland Gebrauch machen m√∂chte, muss im Besitz der ‚ÄěEurop√§ischen Krankenversichertenkarte‚Äú sein. Nur damit ist Reise Krankenversicherung der Barmer GEK g√ľltig. Dabei handelt es sich nicht um eine gesonderte Karte, sondern vielmehr ist sie in der Krankenversichertenkarte, dessen jeder im Besitz sein sollte, integriert. Damit wird dem Versicherten erm√∂glicht, im Ausland direkt einen Arzt oder ein Krankenhaus aufzusuchen, wenn ein Krankheitsfall vorliegt. Die auflaufenden Kosten werden direkt mit der Barmer GEK Reisekrankenversicherung abgerechnet. Sie ist g√ľltig in allen europ√§ischen L√§ndern sowie den Mittelmeeranrainerstaaten, mit denen ein Sozialversicherungsabkommen besteht. Sollte der gesetzlich Versicherte jedoch noch nicht im Besitz der Europ√§ischen Krankenversichertenkarte sein, dann kann auch eine Ersatzbescheinigung verwendet werden, die ebenfalls von der Krankenkasse ausgestellt wird und mit der genauso die Leistungen Reisekrankenversicherungen der Barmer GEK beansprucht werden k√∂nnen.

Ausschl√ľsse¬†

Jedoch sind bei den Barmer GEK Reisekrankenversicherungen ‚ÄěAusschl√ľsse‚Äú im Versicherungsschutz f√ľr das Ausland vorhanden. So werden nicht die vollen Leistungen bei einem Arzt- oder Krankenhausbesuch √ľbernommen, sondern lediglich in der H√∂he, wie sie auch in Deutschland erstattungsw√ľrdig w√§ren. Dies bedeutet, dass immer eine Differenz bei dem Reisenden verbleibt, die direkt nach der Behandlung zu zahlen ist. Diese Tatsache h√§ngt damit zusammen, dass im Ausland die Behandlungskosten vielfach um einiges h√∂her liegen als hierzulande. Ebenfalls √ľbernimmt die Barmer GEK Reise Krankenversicherung keine Leistungen bei Behandlungen durch den Zahnarzt und auch ein notwendig werdender Krankenr√ľcktransport wird nicht erstattet. Dar√ľber hinaus ist keine Kosten√ľbernahme bei Reisen in au√üereurop√§ische L√§nder zu erwarten.¬†

Private Reisekrankenversicherung

Da die Barmer GEK um die Versorgungsl√ľcken wei√ü, die im √úbrigen durch Gesetzesbeschl√ľsse festgelegt sind, ist sie eine Kooperation mit einem privaten Krankenversicherer eingegangen. Somit k√∂nnen die Ausschl√ľsse der Barmer GEK Reisekrankenversicherung perfekt abgedeckt werden. Der Kooperationspartner stockt den Basisschutz perfekt auf und kann selbst bei weltweiten Reisen ein Versicherungspaket anbietet. Abgesichert sind alle Reisen, die bis zu 42 Tage pro Jahr andauern. Zu den ‚ÄěLeistungen‚Äú geh√∂ren unter anderem ein 24 Stunden-Notrufservice, Kosten√ľbernahme von Krankenr√ľcktransporten, sofern sie als medizinisch notwendig ausgewiesen werden und dabei √§rztlich verordnet sind. Ebenfalls geh√∂ren schmerzstillende Zahnbehandlungen zum Leistungspaket, und im Krankenhaus wird der Reisende als Privatpatient behandelt.¬†

Versicherungsvergleich

Auch wenn die Barmer GEK ihren Versicherten diesen Kooperationspartner f√ľr die zus√§tzliche Krankenversorgung anbietet, so ist der gesetzlich Versicherte nicht dazu verpflichtet, dieses Angebot wahrzunehmen. Ebenso stellt sich ihm die M√∂glichkeit, die f√ľr ihn beste Absicherung mittels dem „internen Tarifrechner“ herauszufinden. Hierzu sind lediglich einige, individuelle Angaben n√∂tig, damit ein ad√§quater Vergleich aller Angebote erfolgen kann.

Häufig Gestellte Fragen

Krankenversicherung f√ľr Reisen: Ja oder Nein?

Eine Reisekrankenversicherung ist generell sehr zu empfehlen, da man im Ausland nur teilweise durch die gesetzliche Krankenversicherung versichert ist. In den sogenannten Schengen-Staaten (europ√§isches Ausland), werden die Kosten zwar im Krankheitsfall von der gesetzlichen Krankenversicherung √ľbernommen, reist man allerdings in L√§nder wie beispielsweise √Ągypten oder Tunesien, dann ist man im Krankheitsfall √ľberhaupt nicht versichert.

Welche Kosten werden von der Reisekrankenversicherung getragen?

Das variiert von Anbieter zu Anbieter. Man sollte sich auf jeden Fall im Vorhinein erkundigen, welche Kosten √ľbernommen werden. In der Regel beinhaltet die Reisekrankenversicherung station√§re und ambulante Behandlungen, Verband- und Arzneimittel, bis hin zum Rettungsflug und R√ľcktransport nach Hause bei Lebensbedrohlichen Erkrankungen.

Welche Kosten werden nicht √ľbernommen?

Nicht √ľbernommen werden in der Regel Behandlungen in Verbindung mit Vorerkrankungen, Behandlungen von geistigen und seelischen St√∂rungen, Behandlungen in Zusammenhang mit Schwangerschaft und Entbindung, sowie vors√§tzlich herbeigef√ľhrte Erkrankung, beispielsweise aufgrund von Drogenkonsum. Aber auch hier gilt: Es variiert von Anbieter zu Anbieter welche Kosten √ľbernommen werden und welche nicht.

Reisekranken-Versicherungen im Vergleich